Neues aus der Schule

Hier gibts Neuigkeiten, die die ganze Schule betreffen

Unter dem Motto „Engel für Kenia“ riefen die Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma Robin & Co ihre Mitschüler zu einem Malwettbewerb auf. Die Aufgabe war, kleine Engel als Vorlage für Weihnachtskarten zu malen. Der schönste Entwurf sollte – so war der ursprüngliche Plan – die Vorderseite von Weihnachtskarten schmücken und dem Gewinner oder der Gewinnerin winkte ein Gutschein von der Schülerfirma.

Die Schüler machten sich fleißig ans Werk und schnell war klar, dass es unmöglich war nur einen der vielen schönen Engel auszuwählen. So wurde letztendlich zwar eine Siegerin gekürt, die Schülerin Anna aus der 5. Klasse, aber es wurden auch noch 14 weitere Motive von Schülern aus allen Klassen ausgewählt, so dass ein ganzer Satz Weihnachtskarten entstand, der auch noch durch Grußkarten mit der Aufschrift „Alles Liebe“ ergänzt wurde.

Die Karten werden wahlweise mit kleinen Engeln zum Aufhängen oder kleinen Schutzengeln aus Olivenholz verkauft, die die Schülerfirma eigens dafür herstellt (siehe Weihnachtsprospekt). Der Erlös geht zu 100 % an die Initiative „Strahlende Kinderaugen Kenia“.

Danke an alle Schülerinnen und Schüler, die sich an dem Malwettbewerb beteiligten.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei Kai Hosser von der Druckerei Hosser in Birkenfeld für die tolle Unterstützung bei der Umsetzung und Gestaltung unserer Kartenmotive.

Um die Arbeit aller Schülerinnen und Schüler zu würdigen, stellte Herr Hosser auch noch eine Collage der gemalten Engel zusammen. Auch dafür vielen, vielen Dank.

Unser Weihnachtsprospekt und alle Kartenmotive finden sie auf der Homepage unserer Schule unter Schülerfirma Robin & Co (www.sfl-birkenfeld.de).

Anna web
 Plakat Engel web

Die fleißigen Helferlein des Christkindes haben unsere Schule weihnachtlich geschückt.

...wie im Bilderbuch!

Danke Klasse 1/2

 Weihnachtsbaum

Der neue Weihnachtsprospekt 2021 der Schülerfirma "Robin und Co." ist fertig.

Durch Anklicken des Buttons "Schülerfirma Robin und Co." auf der Startseite gelangt man zu weiteren Arbeiten der Schülerinnen und Schüler.

Dort gibt es auch einen Artikel über die Entstehung der Weihnachtskarten.

Am Freitag, den 08.10.2021 fand in unserer Schule ein ganz besonderes Highlight statt:

Die gesamte Schule machte mit Hilfe unseres Hausmeisters Herrn Kersten ein schönes Kartoffelfeuer, um den Herbst zu begrüßen. Die Schüler waren fasziniert von dem zündelnden Feuer und nachdem eine schöne heiße Glut entstanden war, konnten wir die in Alufolie eingewickelten Kartoffeln hineinlegen.

Während die Kartoffeln in der heißen Glut gar wurden, sangen und musizierten alle Schüler gemeinsam Herbstlieder und warteten ungeduldig, bis sie die leckeren Kartoffeln endlich verspeisen konnten. Dazu gab es einen leckeren Kräuterquark.

Alle waren sich am Ende einig: Das war so schön und lecker, wir sollten auch nächstes Jahr wieder ein Kartoffelfeuer machen!

 1

 3  4
 5                 6

Hier gibt es Neuigkeiten und Informationen über die Berufsorientierungswoche der Klasse 7/8 vom 27.09. bis 01.10.2021.

INFORMATIONEN UND BILDER

Einen etwas anderen Schulmorgen konnte die Klasse 6 der Förderschule Birkenfeld erleben: Im Rahmen des Geschichtsunterrichts besuchte sie mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Murphy und Frau Köhl das Landesmuseum in Birkenfeld. Dort angekommen nahm Museumsmitarbeiterin Frau Eisenbrandt die Klasse mit auf eine Entdeckungsreise durch die keltische und römische Zeit. Die Schüler erfuhren dabei Wissenswertes über das keltische Handwerk (z. B. Pfostenhäuserbau, Eisengewinnung, Schmuckherstellung) und erhielten anhand von Originalfunden und Repliken Einblick in deren Totenkult. Außerdem konnten sich die Schüler an verschiedenen Bastel- und Spielstationen erproben. So durften sie Lederbeutel herstellen und beim römischen Spiel „Nüsse rollen“ ausprobieren, wer am besten Walnüsse auf ein Ziel rollen kann. Beim anschließenden Schätzen und Wiegen von Waffen überzeugten sie sich von dem Gewicht der Waffen, mit denen die keltischen Krieger damals umherzogen. Entdeckendes und handlungsorientiertes Lernen stand an diesem Morgen im Mittelpunkt, und die Zeit verging wie im Flug. Alle waren sich am Ende einig, dass dieser Museumsbesuch nicht der letzte gewesen sein wird.

Die Schülerfirma Robin und Co ist durch einen Zeitungsartikel auf die Initiative "Strahlende Kinderaugen" aufmerksam geworden und unterstützt junge Menschen in Kenia.

Durch ihr Engagement haben sie auch die Aufmerksamkeit von Frau Julia Klöckner auf sich gezogen, die ihnen daraufhin einen tollen Brief mit einem besonderen Dank zugesendet hat!

„Move it Rheinland-Pfalz“ - Klasse 6 erhält das „Move-it“-Abzeichen

Ergänzend zum Sportunterricht, der aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur sehr eingeschränkt möglich ist, nahm die Klasse 6 an der Aktion „Hol dir dein Move it-RLP-Abzeichen!“ teil. Motiviert setzten die Schülerinnen und Schüler unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen abwechslungsreiche Bewegungsangebote um, die von Sebastian Dörr von der Grundschule in Edenkoben und weiteren Kolleginnen und Kollegen in einem Sportlivestream (bzw. in Aufzeichnungen) präsentiert wurden. Nicht nur konditionelle und koordinative Fähigkeiten wurden in diesem Programm trainiert, auch der Spaß an verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten mit und ohne Alltagsgegenständen stand bei allen Übungen im Vordergrund.

Für das „Move it“-Abzeichen mussten mindestens sechs Streams oder Aufzeichnungen absolviert und dabei sechs Fragen richtig beantwortet werden, die die Moderatoren während ihrer Übungen an die Schüler stellten. Die Trainingseinheiten wie auch die richtigen Antworten wurden von den Schülern fleißig im „Move it RLP“-Heft dokumentiert.

Nach erfolgreichem Abschluss der Trainingseinheiten fand die Siegerehrung statt, die der Klasse digital über ein Video vorgeführt wurde. Die Schüler erhielten als Belohnung für ihren sportlichen Einsatz die „Move it RLP“-Medaille und eine Urkunde.

Move it logo 600
Move1
Move2
Move3

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

der geplante Elternsprechtag am 30. Januar 2021 fällt wegen der Coronasituation aus. Daher fällt der geplante Ausgleichstag am Freitag, den19.02.2021 weg. Gespräche können mit der Klassenlehrerinnen digital oder telefonisch geführt werden.

Die beweglichen unterrichtsfreien Ferientage bleiben wie am Schuljahresanfang angekündigt um Fasching an folgenden Tagen:

Montag, 15.02.2021 (Rosenmontag)

Dienstag, 16.02.2021

Mittwoch, 17.02.2021 und

Donnerstag, 18.02.2021.

Am Freitag, den 19.02.2021 ist wieder Unterricht, in welcher Form auch immer.

In diesem Zusammenhang weise ich nochmals darauf hin, dass der Fernunterricht verpflichtend ist und bei berechtigtem Fernbleiben von den Eltern entschuldigt werden muss.

Die Mitarbeit und Bearbeitung der Unterrichtsthemen fließen selbstverständlich in die Beurteilung und die Notengebung mit ein.

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse findet normalerweise am Freitag, den 29.01.2021 statt. Klasse bzw. Kinder, die an diesem Tag in der Schule sind, erhalten dann ihr Zeugnis. Der Unterricht endet an diesem Tag laut Schulordnung nach der 4. Unterrichtsstunde um 11.10 Uhr.

Schülerinnen und Schüler, die Im Fernunterricht unterrichtet werden, werden von ihren Klassenlehreinnen entsprechend unterrichtet, wie und wann die Zeugnsiausgabe erfolgen wird.